Duergar

Die Duergar wurden wie die anderen Zwerge von Vitorr erschaffen. Sie gruben sich tiefer als ihre Artgenossen in die Erde und brachen als erste in das Underdark durch. Sie besiedelten die dunkeln Höhlen und Gänge und bauten kleine Siedlungen in die Höhlenwände. Als später die Drow anfingen das Underdark zu besiedeln, kam es zu einigen Gemetzeln. Man einigte sich schlussendlich darauf, einigermaßen friedlich nebeneinander zu leben. Die Duergar fingen an die Fähigkeiten der Drow zu schätzen und gingen einen Pakt mit ihnen ein. Die Drow sollten die Duergar ihre Magie lehren, dafür würden sie ihnen beim errichten ihrer Städte helfen. Doch die dunkle Magie Taras veränderte die Zwerge. Anstatt wie von Vitorr gewollt ohne Magie Dinge zu schaffen, setzten sie wie die Drow die Magie ein um Dinge von anderen zu nehmen. Sie fingen an, die Oberwelt zu plündern und dort Sklaven zu fangen und im Underdark zu verkaufen. Nun verehrten sie auch nicht mehr Vitorr sondern fingen an Tara zu huldigen.

Auch veränderte sich ihr Aussehen. Ihre einst helle Haut verfärbte sich grau bis schwarz. Ihre Augen, die früher in allen Farben der Edelsteine leuchteten, wurden heller und wiesen die gleiche Eigenschaft der Drow auf sich bei direktem Sonnenlicht schwarz zu verfärben. Ihre Haare und Bärte wurden immer heller, bis sie schließlich sehr hell blond oder weiß waren.

Duergar

Amaria SandN00b